Home  
Die neue Bibliothek Alexandria Seite 1-2
 
Alexandria
Alte Bibliothek
Neue Bibliothek
Antike --> Klassik
Anti Pisa Studie
Zeitreise
Diashow
Friends of the Library
Papyrus
Mitmachen
Museen
Eratosthenes
Jugend Forscht
Links
Kontakt
Suche
   

Im Jahre 1974 erschien ein Buch "Leben und Schicksal der alten Bibliothek" geschrieben von Dr. Lofty Dwidar und Dr. Mostafa Elabadi. Hier entstand die eigentliche Idee die Bibliothek wieder aufzubauen. Die alte Bibliothek (es waren eigentlich zwei) wurden durch die Römer 49 v.Chr. und dem Feuer zerstört, hier war das gesamte Wissen der Antike vorhanden, es sollen an die 700 000 Papyrus Schriftrollen gegeben haben.

Die zweite Bibliothek überstand die erste Katastrophe aber die Christen unter Theophilus sollen 391 n.Chr. wegen Aberglaube diese dann zerstört haben. Interessant war das die Gründer sehr raffiniert gewesen sein sollen, denn wenn ein Schiff mit Rollen an Wissen im Hafen einlief, mußten diese die Rollen dann abschreiben, so wuchs das Wissen immer mehr. Angeblich wurden nur die Kopien an die Eigentümer zurückgegeben.  mehr ...

Durch die Zerstörung der Bibliotheken gingen wertvolle Schätze der Menschheit für immer verloren, unter anderem soll es Unterlagen über den Bau von Pyramiden gegeben haben. Ferner wurden Reste im Hafen gefunden, die Beweise lieferten, das die Bibliothek und andere Gebäude hier mal existierten. Somit war klar, das der Standort Alexandrien der geeignetes war um an der selben Stelle die neue Bibliothek wieder aufzubauen.

Die UNESCO setzte sich für den Plan ein, eine neue Bibliothek aufzubauen, dessen Ziel es ist wieder das Wissen der Menschheit zu sammeln. Die maximale Kapazität ist für 8 Millionen Bücher, momentan sind bereits 200 000 Bücher vorhanden.

Der Appell der UNESCO von 1987 folgte eine Einigung im Jahre 1989 mit der ägyptischen Regierung das dieses Vorhaben durchgeführt werden soll. Im Jahre 1990 bei der Assuan Konferenz beteiligte sich eine Ehrenkommision, wo arabische Länder und Privatpersonen $ 65 Millionen beisteuerten. 1995 war der Baubeginn und der Komplex wurde dann im Jahre 2001 fertig. Die Gesamtkosten betrugen circa $ 250 Millionen. Die Gesamtfläche ist 45 000 Quadratmeter.   mehr ...

Durch das persönliche Engagement vom Gouverneur von Alexandrien und dem Präsidenten Mubarak und seiner Gattin sowie mehrerer Ministerien und Personen (Board of Trustees) gab es die nötige Unterstützung um das Vorhaben reell umzusetzen. Viele Länder sind an diesem Projekt beteiligt und es gibt Friends of the Library die sich dafür einsetzen das die Länder der Erde diese Bibliothek mit Material unterstützen. Spenden und Gaben von Privatpersonen und Regierung sind bereits vor Ort.

Die Architekten waren Snoketta und Hamsa Associates.

© Copyright 2004 by Berlin-Kids und Jadu.de